secuTrial® | Info & Demo

Die secuTrial®-Basisapp fürs PRO

Beim 11. secuTrial®-Anwendertreffen wurde sie angekündigt – nun ist sie da: Die Basisversion der secuTrial®-Patientenapp richtet sich an Betreiber von Studien, die secuTrial® nutzen. Sie beinhaltet wichtige Grundfunktionen für das Patient Reported Outcome (PRO) via Smartphone und dient als Basis für die Entwicklung betreibereigener Studienapps.

Mit Hilfe der secuTrial®-Patientenapp können Patienten innerhalb einer medizinischen Studie eigenständig ihre Eintragungen via Smartphone vornehmen. Die eingegebenen Gesundheitsdaten werden an secuTrial® übermittelt.

Die vorliegende Basisversion beinhaltet folgende Grundfunktionen:
• Login anhand des Pseudonyms und des Passwortes
• Änderung des Initialpasswortes in der App
• Zustimmung zur Datenschutzerklärung vor Benutzung der App
• Eintragsübersicht mit Status (Ausfüllstatus, Übertragungsstatus, Sperrung)
• Dynamische Formulare mit den wichtigsten Itemtypen, Wiederholungsgruppen, Regeln
• Automatische und verschlüsselte Datenübertragung nach secuTrial®
• Offline-Nutzung
• Erinnerungen
• Mehrsprachigkeit, zum Test die Gerätesprache auf Englisch umstellen
• Daten-Reimport aus secuTrial® nach Neuinstallation der App (Szenario Gerätewechsel)
• Passwort vergessen
• Logout (Löschung der Login-Daten auf dem Gerät)

Funktionen, die für Kundenprojekte individuell umgesetzt bzw. angepasst werden:
• Projektspezifische Formlare und Visitenpläne
• Anpassung des Designs und Umsetzung weiterer spezieller Funktionen
• Weitere Sprachen

Haben Sie Interesse an der Testung der Basisversion der secuTrial®-Patientenapp?
Dann wenden Sie sich bitte an

secuTrial-app@interactive-systems.de

um Logindaten und einen Testzugang zu erhalten.

Veröffentlicht unter Neuigkeiten | Hinterlasse einen Kommentar

11. secuTrial®–Anwendertreffen 2018 mit Symposium in Berlin

Themen
– Schnittstellen
– secuTrial®-Basisapp
– Konsolidierung des secuTrial®-Quellcodes

„Wir freuen uns jedes Jahr erneut auf dieses Ereignis“ – ein sehr schönes Kundenlob.
Das 11. secuTrial®–Anwendertreffen 2018 mit Symposium zeigte wieder einmal, in welch ausgezeichneter Athmosphäre unsere Treffen stattfinden. Inzwischen hat sich die Durchführung an zwei Tagen etabliert – viele unserer Kunden bleiben dann auch noch das Wochenende in Berlin.

Besondere Aufmerksamkeit erzielte diesmal die Entwicklung der secuTrial®-Basisapp, mit der in naher Zukunft die Möglichkeit zur Durchführung von Projekten mit mobilen Patient Reported Outcome gegeben ist.

Symposium

Klinische Studien mit secuTrial® – Erhöhte Anforderungen mit der EU-Datenschutzgrundverordnung?
Thomas Malik, Datenschutzbeauftragter für die interActive Systems GmbH

Datenerfassung mit secuTrial® für Ärzte der Welt
Carolin Bader von Ärzte der Welt e.V.

Challenges faced in randomisation of clinical trials
Constantin Sluka vom Universitätsspital Basel

Integration eines SafetyManagement-Werkzeugs in secuTrial
Madlen Dörschmann vom KKS der Universität Leipzig

Die Teilnahme am Symposium und am Anwendertreffen wurde wie immer mit einem Zertifikat bestätigt.

 

Veröffentlicht unter Anwendertreffen, Neuigkeiten | Hinterlasse einen Kommentar

Fit für die Zukunft – Konsolidierung des secuTrial®-Quellcodes

Seit nunmehr fast 20 Jahren entwickeln und vertreiben wir secuTrial®.

Zusammen mit unseren Kunden haben wir in dieser Zeit unzählige Vorschläge und Ideen in praxisnahe Funktionen umgesetzt und so eine äußerst mächtige und umfangreiche Anwendung geschaffen. 

Nun stehen die nächsten 20 Jahre an und damit auch mannigfaltige neue Herausforderungen in der technischen Entwicklung. Mit einem kontinuierlich wachsenden Programm, das über so viele Jahrzehnte hindurch funktionieren soll, betreten wir sicherlich Neuland.

Seit einigen Jahren schon diskutieren wir daher die grundlegende Konsolidierung des Quellcodes von secuTrial®.

Zusammen mit der Geschäftsführung haben wir deshalb beschlossen, diese Konsolidierung nun systematisch und mit gebündelten Kräften im kommenden Release-Jahr 2018/2019 durchzuführen. Die Entwicklung neuer Funktionen und die Abstimmung über die Wunschliste werden dafür in das darauffolgende Release-Jahr verlegt. Wir erhoffen uns davon nicht nur eine sichere Basis für künftige Entwicklungen, sondern auch Erleichterungen und Vereinfachungen, die auch die tägliche Arbeit der Kunden betreffen.

Veröffentlicht unter Neuigkeiten | Hinterlasse einen Kommentar

secuTrial® stiftet 1. Preis für Erfahrungsbericht zu TMF-Tutorial

Für einen Erfahrungsbericht zur Teilnahme an einem TMF-Tutorial zum Datenschutz, das als Trainingsangebot im Portal ToolPool Gesundheitsforschung veröffentlicht wurde, ist Dr. Esther Schmidt (DKFZ) als Gewinnerin des 1. Preises gezogen worden. Der zweite und der dritte Preis gehen an Matthias Löbe für einen Erfahrungsbericht zum Einsatz des Produkts ARX Data Anonymization Tool im Rahmen der Medizininformatik-Lehre an der Universität Leipzig und an Sandra Pasewald für einen Erfahrungsbericht zum Einsatz der MOSAIC-Produkte E-Pix, gICS und gPAS in der NAKO Gesundheitsstudie.

Prof. Dr. Rainer Röhrig (Universität Oldenburg und TMF-Vorstandsmitglied) und Prof. Dr. Ulrich Sax (Universitätsmedizin Göttingen und Sprecher der TMF-Arbeitsgruppe IT-Infrastruktur und Qualitätsmanagement) zogen die Gewinner in einem Workshop zur
Vorstellung des ToolPool Gesundheitsforschung im Rahmen der 62. Jahrestagung der GMDS in Oldenburg. Ihnen assistierte als unabhängige „Lottofee“ Anna Dirks (Studentin an der Universität Oldenburg und Teil des Kongressteams der GMDS 2017).

Das Portal bietet Unterstützung für die Planung und den Aufbau komplexer IT-Infrastrukturen in der medizinischen Forschung. Ziel der Verlosung war es, die Interaktion und den Erfahrungsaustausch der Nutzer von Tools und Services zu fördern. Bei der Verlosung gab es ein Apple iPad, eine Garmin Smart Watch und einen Samsonite Laptop-Rucksack zu gewinnen. Der erste Preis wurde von secuTrial® bereitgestellt, die beiden anderen von Kairos und Clinical Guideline Services, deren Produkte ebenfalls im ToolPool gelistet sind.

Das Portal ToolPool Gesundheitsforschung bietet Informationen zu Themen wie
Forschungsdatenmanagement, Datenschutz, Register und Kohorten oder mobilen IT-Werkzeugen für die medizinische Forschung. Außerdem führt es IT-Werkzeuge und -Services zusammen, die in der TMF, in anderen akademischen Einrichtungen und von kommerziellen Anbietern entwickelt wurden. Es basiert inhaltlich auf dem IT-Report der TMF, der seit 2013 jährlich herausgegeben wird.

Die Auswahl der Produkte geschieht auf Basis eines Kriterienkatalogs, der im Rahmen der
TMF-Arbeitsgruppe IT-Infrastruktur und Qualitätsmanagement entwickelt wurde. Die
Arbeitsgruppe kümmert sich auch um die Prüfung der Aktualität und um die strategische
Weiterentwicklung des Portals. Das Portal wurde von der TMF unter Einbindung der Nutzer entwickelt und wird von ihr betrieben.

Weitere Informationen: www.toolpool-gesundheitsforschung.de

Veröffentlicht unter Neuigkeiten | Hinterlasse einen Kommentar

secuTrial® unterstützt Ärzte der Welt

Ärzte der Welt

Eigentlich sind in Deutschland alle Menschen krankenversichert. Eigentlich….

Tatsächlich gibt es erstaunlich viele Deutsche, die nicht versichert sind und das über Jahre hinweg. Die Gründe sind so vielfältig wie die Lebensläufe. Etwa 80.000 Männer, Frauen und Kinder leben in Deutschland offiziell ohne Krankenversicherung, die Dunkelziffer liegt weitaus höher. Aber auch Menschen, die eigentlich versichert sind, wie zum Beispiel viele Wohnungslose, haben bisweilen Schwierigkeiten beim Zugang zum Gesundheitssystem. Zahlreiche dieser Menschen sind chronisch krank, waren jahrelang nicht beim Zahnarzt oder leiden unter psychischen Problemen.

Daher bietet Ärzte der Welt e.V. in Deutschland seit über zehn Jahren Menschen, die keinen oder nur einen eingeschränkten Zugang zum Gesundheitssystem haben, kostenlose medizinische Versorgung und Beratung an.

Doch das Angebot besteht nicht nur für Deutsche. Es steht allen Menschen ohne Krankenversicherung ungeachtet ihrer Herkunft und Aufenthaltsstatus zur Verfügung. Auf Wunsch auch anonym.

Von Anbeginn des Projekts open.med legte Ärzte der Welt großen Wert auf die Patientendokumentation, sowohl der medizinischen als auch der sozialen Daten.

Diese Daten sind enorm wichtig, um zum einen die Patient(inn)en adäquat zu behandeln und zum anderen um Entscheidungsträger mit soliden Statistiken zu versorgen. Dabei setzt Ärzte der Welt seit 2014 eine lokale Datenbank ein, die als elektronische Patientenakte dient. Diese wurde in ehrenamtlicher Arbeit aufgesetzt und betreut.

Mit steigenden Anforderungen (mobile und stationäre Einsätze) und mehreren Standorten geriet das System nun an seine Grenzen. Auf der Suche nach einer stabilen, mit wenig Aufwand zentral zu administrierenden Lösung fanden sich Unterstützer in der GKM Gesellschaft für Therapieforschung und uns. Seit Juli dieses Jahres wird nun die Patientenakte in secuTrial® aufgesetzt, das wir für diesen sozialen Zweck bereitstellen und pflegen. Damit können die ehrenamtlichen Ärzte und Helfer vor Ort schneller und leichter auf die Daten ihrer Patienten zugreifen. Durch den Umzug auf unser professionelles System wird darüber hinaus auch der Datenschutz der Patientendaten gestärkt.

Veröffentlicht unter Neuigkeiten | Hinterlasse einen Kommentar